Chnelle #44: Pizzeria Cardinal

S Cardinal behaupted vo sich die ältist Pizzeria in Winterthur z si. Mir sind d Gschichtsbücher nid go durchforste und glaubed das eifach mal. s Gebäude wirkt vo usse weder modern no historisch und befindet am westliche Stadtrand in Töss.

Über Gschmack laht sich bekanntlich ja nid striite, bi eus händ aber die meiste gfunde, dass die wisse und schwarze Ledersessel eher kei Italienischs Flair ufcho lönd. Dass sie eher scho chli abgnutzt sind häts denn au nid besser gmacht. Ansonste wirkt s Innelebe gmüetlich und viel dezue biträge tuet die fründlich und unkompliziert Gastgeberin mit ihrem Servicepersonal, wo eim dank Italienischem Charme doch no in Süde versetzt. Spötestens d Pizza laht eim denn juble, die sind nämlich würklich e Wucht! Natürlich händ mir au diversi Pastagricht usprobiert, wo alli ok gsi sind, aber im Gägesatz zu de Pizza nid für überdurchschnittlichi Begeisterig gsorgt händ.

Defür freut sich s Bankkonto, denn prislich isch s Cardinal uf jede Fall attraktiv. Wer also für verhältnismässig wenig Geld öpis vernünftigs uf de Teller möcht, oder e hervorragendi Pizza suecht, dä sött emal is Cardinal.

Pizzeria Cardinal

GD Star Rating
loading...

Schreibe einen Kommentar

Or